1 / 7
Logo der Assekuranz Appenzell Ausserrhoden

Webbasierte Verwaltungssoftware für Feuerwehren

Auftraggeber: Die GVA (Gebäudeversicherungen) TG, SG, AR und AI

Symfony Components and PHP Framework Angular Framework Docker Container Platform Ansible Automation Platform Kubernetes Container Orchestration System PHP Scripting Language
Beratung & Konzeption UX & Design Entwicklung Betrieb
Webbasierte Verwaltungssoftware für Feuerwehren, Bild eines Feuerwehrautos

Die Kantone St. Gallen, Thurgau, Appenzell Ausserrhoden und Appenzell Innerrhoden verwalten ihre Rettungskräfte wie Feuerwehr, Sanität und teilweise Polizei in der webbasierten Verwaltungssoftware kurad.

Die Feuerwehr und Rettungskräfte der Kantone leisten täglich ausserordentliche Arbeit.

Webbasierte Verwaltungssoftware für Feuerwehren

Digitalisierung

Die Kantone managen Ihre Feuerwehren und Rettungskräfte von A bis Z webbasiert auf einer zentralen Plattform mit einem modernen und benutzerfreundlichen Userinterface. Dies umfasst die Verwaltung von Personen, Weiterbildungen, Abrechnungen, Rapporten, bis hin zur Alarmierung und Auswertung. Neben den Kommandanten der verschiedenen Organisationen arbeiten Beamte, Instruktoren, Polizei und kantonale Ämter mit der Software.

Durch die Web-Plattform entfallen Wartungs- und Beschaffungskosten der Clients und deren Software. Verschiedene Endgeräte wie PC, MAC oder Tablets können verwendet werden. In der Software werden neben der Feuerwehr auch Polizei, Sanität und andere Rettungskräfte verwaltet. Derzeit werden ca. 160 Stützpunkte und über 22‘000 Personen verwaltet. Neben den erwähnten Kantonen arbeiten partiell auch noch andere angrenzende Kantone mit der Software.

Funktionsumfang

  • Events- und Kursverwaltung
  • Saldierung und Payment
  • Einsatzrapporte
  • Personalverwaltung
  • Dokumentenverwaltung
  • Historie
  • Auswertungen / Exporte

Für die Saldierung ganzer Feuerwehrkommandos und Gemeindemitarbeiter wurde eine Weboberfläche mit Payment API Anbindung realisiert. Mit dem Abrechnungsmodul lassen sich ganze Ereignisse wie Feuerwehreinsätze, Übungen oder Weiterbildungen mit dem gesamten Teilnehmerstab aber auch einzelne Personen und deren Tätigkeiten abrechnen. Mit der Einzelabrechnung können auch ausserordentliche Tätigkeiten abgerechnet werden. Ein umfangreiches Stammdaten-Management ermöglicht die Besoldung sehr genau und flexibel zu steuern, es stehen Zulagen, Abzüge und spezifische Einstellung auf Ausbildung der Person und ereignisbezogenen Kalkulationen zur Verfügung. Die Abrechnungen können über das SEPA Zahlungsverfahren, das seit 2015 die älteren DTA und EZAG Formate ablöst, an Bank und Postkonten übermittelt werden. Sämtliche Abrechnungs- und Zahlungsbelege können als PDF ausgedruckt werden.

Desktop-Vorschau der Verwaltungssoftware
Webbasierte Verwaltungssoftware für Feuerwehren, Timeline

Seit 2006

comsolit betreut die kantonalen Ämter seit 2006 und hat die damals als einfache Kursverwaltung konzipierte Webdatenbank sukzessive zu einer Software entwickelt, mit der sich nun fast alles administrieren lässt. Die jetzige Lösung verfügt über eine zentrale Datenbank. Ebenfalls sind wir für den Betrieb und die Wartung der Server und Qualitätssicherungsinfrastruktur verantwortlich.

Sicherheit

Die Software erfüllt hohe Anforderungen an Sicherheit, Datenintegrität und Verfügbarkeit und verfügt über einen hohen Sicherheitstandard, wie zum Beispiel die 2-fache Authentifizierung über Passwort und Sicherheitscode per SMS.

Desktop-Vorschau der Verwaltungssoftware
Illustration hochverfügbare Infrastruktur

Betrieb

Hochverfügbare, sichere und skalierbare Infrastruktur

zurück
Katharina Imhof
Katharina Imhof

Als Projektleiterin hat Frau Imhof die komplette Leitung des Projekts seit April 2018 übernommen. Sie begleitet das Projekt von den Konzeptionsphasen, der Entwicklung über Tests, bis hin zur Implementation und Betrieb.


+41 71 222 17 80

imhof@comsolit.com